Allgemeines

Noch ein weiterer Laufblog?

S’isch soweit, Mander (und Weibaleid).

Nachdem der GU seit dem Jahr 2007 regelmäßig läuft, ist es doch an der Zeit, dass auch mal ein wenig darüber berichtet wird. Okay, klingt nach „gut Ding braucht Weile“ – an die sechs Jahre – , aber mit der Zeit sind doch viele Eindrücke und Erfahrungen zusammengekommen, die berichtenswert sind.

Und selbst, wenn es „nur“ amateurhaftes In-der-Gegend-Herumlaufen ist – hey, einen gewissen Profi-Anspruch stellt jeder, wenn er/sie etwas einigermaßen ernsthaft betreibt. Und wie geschrieben – Erfahrungen werden bei jeder intensiver betriebenen Tätigkeit gesammelt; vielleicht helfen sie der einen oder anderen Läuferkollegin bzw. Kollegen weiter.

Gewähr auf Vollständigkeit oder 100%ig verifizierter wissenschaftlicher Hintergrund kann natürlich nicht erwartet werden – dazu ist man doch zu sehr „Amateur“. Aber zu kriegen sind Berichte aus dem Läuferleben, Eindrücke, vielleicht ein paar Fotos (obwohl jedes Gramm mehr – sprich: Kamera – beim Laufen zuviel ist) und geballter Wahnsinn aus dem Leben eines (zugegebenerweise) Laufbesessenen.

Okay, vielleicht nicht besessen, aber …. ich kann nicht mehr weiterschreiben, ich muss die Schuhe schnüren und hinaus ……. (Scherz!).

Advertisements